Sie sind hier: AFS-Komitee Würzburg > Das Komitee > Erfahrungsberichte > ...des Komitees > Jubiläumsfeier, Berlin '08 > 

Jubiläumsfeier in Berlin 2008 - Unterfranken in Berlin

Empfang in der Thailändischen Botschaft

Zum  60-jähirge Gründungsjubiläum des AFS Deutschland in Berlin war auch eine  kleine Delegation aus dem Komitee Würzburg (Hendrik Kaspers, Annabell Hillenbrand, Stefanie Frische, Larissa Dürr und ich) gereist, um dieses großartige Jubiläum mit mehr als 1000 AFSern aus 60 Austauschgenerationen gebührend zu feiern.

Vor der Bühnenshow luden die Botschaften zum Empfang – ich stattete der thailändischen einen Besuch ab. So konnte ich neben dem Botschafter und vielen anderen Gästen auch von mir vorbereitete AFSer wieder treffen. Nach einem kurzen Programm endete der Empfang mit einem Buffet aus thailändischen Kostbarkeiten. Anschließend öffnete der blau beleuchtete Admiralpalast die Tore für AFSer. Auf der Bühne wurde unter anderem die Geschichte des AFS als Märchen verkleidet, in der tapfere Menschen rittersgleich die Idee von AFS emporhoben und weiterentwickelten. Es gab noch viele weitere Programmpunkte, die originell und künstlerisch das Wirken von AFS präsentierten. Abgerundet wurde die Feier durch viele interessante Begegnungen, kulinarische Köstlichkeiten und Tanz und Musik.

Für mich persönlich war die Feier ein großartiger Moment, der mich mit der Geschichte und den Idealen des AFS etwas näher brachte: Frieden durch Austausch.

Uwe Waldmann